Darauf dürfen Sie sich am 1. November freuen.

 

Wie sah der erste Kundenbrief von 1870 aus? Warum gab die Zürcher Kantonalbank eigene Banknoten heraus? Warum hat der Hauptsitz heute keinen Turm? Was waren die Rechenhilfsmittel vor Erfindung des elektronischen Taschenrechners? Und wer erinnert sich noch an die Installations-CDs aus den Anfängen des E-Bankings? Anhand historischer Bilder und Objekte geben wir einen Einblick in den Alltag der Bank von gestern.

 

  • Kostenloser Event 
  • Datum: 1. November 2022
  • Zeit: 18.00 bis 19.00 Uhr

 

Der Vortrag richtet sich an historisch interessierte Personen. Die Plätze sind limitiert. 

 

Bitte treffen Sie 15 Minuten vor Event-Beginn ein.

 

Durch die Zeitreise führen:

 

Raphaela Ziegler 
Leiterin Information Center
Historikerin und Informationsspezialistin

Matthias Wiesmann
Spezialist Information Center
Wirtschaftshistoriker und Archivar