A-Club vom 5. Februar 2019

Gamification – spielerisch zum Erfolg in Wirtschaft und Gesellschaft?

Die exklusive Veranstaltungsreihe für alle Ehemaligen der HWZ sowie für die Mitglieder der alumni HWZ.
 

Spielen ist seit jeher ein polarisierendes Thema, erst recht mit dem «Gamen» in der digitalen Welt. Oft qualifiziert als infantil und fragwürdig, beherrscht aktuell das Online-Spiel «Fortnite» die Medien.

Doch worum geht es, wenn der Homo oeconomicus als Homo ludens angesprochen wird? Wie und wo setzen Firmen und andere Organisationen digitale Spielformen («Gamification») zur Erreichung ihrer Ziele ein? Was wissen sie über die User? Wodurch wird Gamification erfolgreich? Welches sind die Ansätze, wo sind die Grenzen?

Gbanga Millform AG im Zürcher Kreis 4 ist eines der erfolgreichsten Schweizer Game Studios. Gegründet 2007, hat die mittlerweile 15-köpfige Firma verschiedene nationale und internationale Preise gewonnen, jüngst gar den Sieg an der Universal Gamedev Challenge 2018. Das Gbanga-Spektrum reicht von Werbespielen über B2B-Gamification bis hin zu GPS-Apps zur Generierung von Laufkundschaft.

Im A-Club vom 5. Februar zeigen Gründer und CEO Matthias Sala, der auch als HWZ-Dozent wirkt und Präsident des Schweizer Computerspiel-Entwickler-Verbands SGDA ist, sowie Lead Game Designer Robin Bornschein ernsthaft, was bei Gamification Sache ist und stellen sich gerne der Debatte.
 

Mehr Infos zum Programm

Zeit: 18.00 bis 20.30 Uhr (inkl. Networking-Apéro)

Unkostenbeitrag: CHF 30.– für Ehemalige und Begleitpersonen, für Mitglieder alumni HWZ CHF 20.–

 

Interessiert, aber kein/e HWZ-Ehemalige/r? Sprechen Sie uns persönlich an, wir finden eine Lösung: academy@fh-hwz.ch


Veranstaltungspartner:

 


Mehr zu alumni HWZ

 

 

 

Mehr zur HWZ Academy