Cyber-Kriminalität - Wie schütze ich mich?

Informationsanlass für Privatpersonen am 15. September 2021, 19.30 Uhr, in Wädenswil.

Die Zunahme der Digitalisierung, Homeoffice und das tägliche Surfen im Internet führen dazu, dass wir mehr Risiken im World Wide Web eingehen wie früher. Gerade während der Corona-Krise erhöht sich diese Gefahr dramatisch.

«IT-Security ist ein asymmetrisches Spiel: Als Verteidiger musst du immer recht haben, als Angreifer nur einmal.“, sagt Ivano Somaini von der Comapss Security.  

Der Spezialist führt Sie durch einen Abend voller Überraschungen. Er beantwortet wichtige Fragen zum Thema Cyber-Kriminalität. Dabei erklärt er Ihnen, welche Massnahmen für den Privatgebrauch nötig sind, damit die weit offene Türe für Hacker etwas geschlossen werden kann.

Kommen Sie in den ZPS Campus und erfahren Sie mehr darüber. Der Eintritt kostet Fr. 30.00 (für Mitglieder der Lifestyle Factory ist der Anlass kostenlos) und wird vor Ort einkassiert. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Schutzmassnahmen limitiert.

Beim Empfang wird eine Mineral-Petflasche abgegeben.

Die Veranstaltung wird als Zertifikats-Anlass (geimpft, genesen, getestet) durchgeführt, beim Eingang wird das Covid-Zeritifikat überprüft, was es dann den Teilnehmenden ermöglicht, sich frei zu bewegen. Im Weiteren gilt das Schutzkonzept des ZPS-Campus.