Cyber-Kriminalität - Wie schütze ich mich?

Workshop für Unternehmer und Unternehmerinnen in Wädenswil.

Informationsanlass für Unternehmen am 15. September 2021, 16.15 Uhr, in Wädenswil.

Die immerwährende Digitalisierung führt dazu, dass mehr Risiken im World Wide Web entstehen. Während der Corona-Krise erhöhte sich diese Gefahr zusehends. Das betrifft jedes Unternehmen, sei es noch so klein.

«IT-Security ist ein asymmetrisches Spiel: Als Verteidiger musst du immer recht haben, als Angreifer nur einmal», Ivano Somaini, Compass Security.

Ivano Somaini führt Sie in das Thema ein. Sie werden staunen, was alles möglich ist. Er beantwortet in seinem Referat wichtige Fragen zum Thema Cyber-Kriminalität. Zudem erklärt er, welche Massnahmen ein Unternehmen treffen muss und wie es sich konkret schützen kann.

Im Anschluss an das Referat haben Sie die Möglichkeit, untereinander und mit dem Experten Erfahrungen und offene Fragen auszutauschen. Unser Ziel ist es, dass Sie nach dem Anlass wissen, was für Ihr Unternehmen allenfalls die richtige Strategie sein kann oder zumindest, wie Sie sich bestmöglich schützen können.

Das Seminar wird von der Lifestyle Factory Zürich Park Side unterstützt. Die Kosten für die Teilnahme betragen Fr. 120.00 (Mitglieder erhalten einen Rabatt von Fr. 20.00) und werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt.

Beim Empfang wird eine Mineral-Petflasche abgegeben.

Die Veranstaltung wird als Zertifikats-Anlass (geimpft, genesen, getestet) durchgeführt, beim Eingang wird das Covid-Zeritifikat überprüft, was es dann den Teilnehmenden ermöglicht, sich frei zu bewegen. Im Weiteren gilt das Schutzkonzept des ZPS-Campus.