Nicht nur die Produkte, Dienstleistungen und Kundengewinnung müssen innovativ den Marktanforderungen angepasst werden – gerade mit dem Coronavirus hat sich das aktuell gezeigt. Alle Unternehmungen sind gefordert, in der schnelllebigen Zeit der digitalen und sozialen Veränderungen auf neue Gegebenheiten zu reagieren.

Das Innovationsforum Zürich Park Side widmet sich 2020 den alltäglichen Fragen der KMU-Betriebe und wirft auch einen Blick zurück auf Erkenntnisse aus dem COVID-19-Lockdown. «Wie entsteht Innovation im Alltag» und «Was können wir aus der Krise Positives mitnehmen» gehören ebenso dazu wie «Welche Voraussetzungen müssen die Mitarbeitenden mitbringen» und «Wie antizipieren wir künftige Kundenbedürfnisse».

Aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 habe wir in Zusammenarbeit mit dem Seminarhotel Bocken die Teilnehmerzahl auf maximal 100 Personen begrenzt. Damit und unter Einhaltung der weiteren Schutzmassnahmen kann die Veranstaltung durchgeführt werden.