Fachtagung

«Vom Problem- zum Trendquartier: Wie gelingt die richtige soziale Mischung und was kann die Immobilienbranche dazu beitragen?»

 

Die Fachtagung zeigt auf, wie in Wohnsiedlungen gute Bedingungen für eine sozial ausgewogene Mieterschaft geschaffen werden können. Es sollen Instrumente und Möglichkeiten in der Erneuerung und in der Projektentwicklung, aber auch für die (Erst-) Vermietung und die Bewirtschaftung diskutiert werden.

 

Die Fachtagung richtet sich an Immobilienfachleute aus der Privatwirtschaft, der der öffentlichen Hand und von Wohnbau-Genossenschaften. 

 

 

Studienpartner

TU Berlin (Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie / Immobilienwirtschaft) ASIG Wohngenossenschaft, Zürich, Liegenschaften Stadt Zürich, Migros Pensionskasse, Siedlungsgenossenschaft Eigengrund SGE, ZKB